25.02.2021
Ostergarten in St. Kilian

Osterkirche – ein Ostergarten in der Autobahnkirche St. Kilian

Es ist sehr wahrscheinlich, dass auch in diesem Jahr Ostern anders gefeiert werden muss als gewohnt. Volle Kirchen sind absehbar nicht möglich. Um die Begegnung mit Gott in der Kirche auch außerhalb des Gottesdienstes zu ermöglichen, haben wir in St. Kilian bereits seit langem eine zuverlässig offene Kirche. Um dieses Angebot in der Passions- und Osterzeit attraktiv zu machen und vor allem, um die Ostergeschichte auch mit eingeschränktem Gottesdienstangebot so lebendig wie möglich erlebbar zu machen, planen wir für dieses Jahr die „Osterkirche“. Diese Idee folgt den Erfahrungen anderer Gemeinden mit so genannten „Ostergärten“. Dabei wird Passion und Ostern anhand verschiedener, liebevoll gestalteter Stationen mit „allen Sinnen erfahrbar“ gemacht. Dazu sind in der Kirche und angrenzenden Gebäuden die Stationen aufgebaut. Die Passion und die Ostergeschichte können mit dieser Installation, die Ausstellungselemente mit Musik, anderen Geräuschen, Licht und evtl. sogar Gerüchen verbindet, ganz anders erlebt werden. Besonders für Kinder kann dies eine besondere Erfahrung sein. Die Veranschaulichung kann helfen, mehr Neugierde auf Ostern und die Hoffnung der Christen zu wecken. Alle Stationen werden direkt in der offenen Kirche aufgebaut und mit Hilfe einer Broschüre und eines Audioguides jederzeit erlebbar gemacht.

Es werden acht Stationen aufgebaut: 1. Einzug nach Jerusalem 2. Das letzte Abendmahl 3. Der Garten Gethsemane 4. Die Gefangennahme 5. Petrus und der Hahn 6. Jesus vor Pontius Pilatus 7. Die Kreuzigung 8. Das Grab und die Auferstehung

 

Hier geht es zum Audioguide...


Mehr Fotos

Antrag im Rahmen des Erprobungsraumes St.Kilian 21.2.2021 3